funxd.pw
10Nov/181

2001.A.Pink.Floyd.Odyssey.2003.German.AC3.DL.1080p.BluRay.x265-FuN

2001: Odyssee im Weltraum (1968)
Originaltitel: 2001: A Space Odyssey (United Kingdom)

Zu den schönsten Verschwörungstheorien und den größten Rätseln, mindestens aber zu den schönsten Zufällen der Filmgeschichte, gehört die Tatsache, dass Pink Floyd’s episch ausladendes Stück Echoes vom Album “Meddle” sich als verblüffend synchron zum letzten Abschnitt “Wiedergeburt” von Stanley Kubricks Meisterwerk “2001 Odyssee im Weltraum” erweist.
Schaltet man zu Beginn des letzten Themas “Wiedergeburt” den Ton des Films stumm und lässt stattdessen den Song “Echoes” laufen (so dass beim ersten “Ping” der Schriftzug “Jupiter” erscheint), ergeben sich interessante Analogien. Beispielsweise passt sich die Musik geradezu den verschiedenen psychedelischen Bildern an.
Es kursieren in der Film und Musikwelt zwei Gerüchte über die Analogien zwischen 2001 Odyssee im Weltraum und Pink Floyds Echoes. Stanley Kubricks soll Pink Floyd gebeten haben bestimmte Teile von 2001 Odyssee im Weltraum mit der Musik aus dem kurz später erschienenen Atom Heart Mother Album zu unterlegen. Dies soll Roger Waters damals abgelehnt haben, weil damals die Synchronisation eines so anspruchsvollen Filmes im Studio für Pink Floyd zu teuer war und sie zusätzlich noch anderen Projekten verpflichtet waren. Unter der Hand soll Roger Waters später immer gesagt haben, er hätte es in seinem Leben am meisten bedauert, an 2001 Odyssee im Weltraum nicht mitgewirkt zu haben. Echoes, das 3 Jahre später auf dem Album “Meddle” veröffentlicht wurde, sollte damals zumindest den letzten Teil von Odyssee im Weltraum untermalen.
Jedoch eine andere Theorie behauptet, Pink Floyd hätten sich lediglich durch 2001 Odyssee im Weltraum inspirieren lassen und hätten Echos passend zu dem Abschnitt “Jupiter and Beyond the Infinite” komponiert. Pink Floyd bestreitet bis heute, dass die auffallende Synchronität in irgendeiner Form beabsichtigt gewesen sei.
In der vorliegenden BluRay wird 2001 Odyssee im Weltraum mit den Titeln von Pink Floyd aus den Jahren 1969 und 1971, also aus den Alben Meddle, Ummagumma und Atom Heart Mother, synchronisiert, die kurz nach “2001 Odyssee im Weltraum” im Jahr 1969 erschienen sind.
Fazit: Diese BluRay ist ein ein ultimativer Trip aus tief beindruckenden Bildern und Musik und muß man unbedingt gesehen haben

Video: BD-RIP
Audio: Dolby Digital 5.1
Sprache: Pink Floyd / GER / ENG
Dauer: 145 Min.
Format: x265 / mkv
Size: 2800 MB
IMDB: [ 8.3 ]
Trailer: [ 2001: Odyssee im Weltraum ]

Release: 2001.A.Pink.Floyd.Odyssey.2003.German.AC3.DL.1080p.BluRay.x265-FuN

Share-Online.biz // Rapidgator.net

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. WOW WOW WOW, danke, danke, DANKE!


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.